Zum Inhalt springen
Iconic von David Garrett - Ltd. Signierte Testpressung 2LP jetzt im David Garrett Store
Iconic von David Garrett - Ltd. Signierte Testpressung 2LP jetzt im David Garrett Store

Iconic

Art: Ltd. Signierte Testpressung 2LP
Ausverkauft!

*EXKLUSIV HIER IM SHOP* 

  • Limitierte Anzahl an signierten Alben (da handsigniert kann die Unterschrift vom Bild abweichen) - exklusiv hier im Shop erhältlich

Sein Ruf eilt ihm voraus: unerschrocken, brillant, ein Grenzgänger. Als einer von wenigen Künstlern wurde er in Klassik und Pop gleich mehrfach mit einem ECHO ausgezeichnet. Nun kehrt der Stargeiger David Garrett mit einer neuen Aufnahme zurück – Iconic. Diese Version erscheint in einer limitierten Sammler-Auflage von nur 50 Stück in einer Vinyl-Testpressung im Gatefold. Das Cover wurden exklusiv für diese Sonderedition neu gestaltet und liegt als Einleger bei. David Garrett zollt auf Iconic den großen Geigern des Goldenen Zeitalters Tribut – Legenden des 20. Jahrhunderts wie Heifetz, Kreisler und Menuhin. Seine persönliche Auswahl bringt Perlen der Klassik zu Gehör. Es sind atmosphärische Miniaturen und glanzvolle Virtuosenstücke, von Bach oder Mendelssohn, Schumann oder Dvořák, Gluck oder Kreisler und vielen mehr. Eigens für Violine, Gitarre und Orchester arrangiert, erhalten diese Stücke eine neue, einzigartige und intime Note. David Garrett wird begleitet von seinem Gitarristen Franck van der Heijden, der auch das Orchester The Prezent dirigiert. »Ich habe selbst schon viele virtuose Alben aufgenommen«, sagt David Garrett, »aber diesmal wollte ich mich aufs Wesentliche konzentrieren, auf das, was zu Herzen geht.« In Duo-Arrangements ist David Garrett mit seinem ehemaligen Lehrer Itzhak Perlman, dem Startenor Andrea Bocelli, der Flötistin Cocomi und dem Trompeter Till Brönner zu erleben. Iconic erscheint am 4. November 2022 bei Deutsche Grammophon.

Tracklist:

LP 1 Side A

  1. Ponce: 2 Canciones Mexicanas: II. Estrellita (Arr. For Violin and Orchestra)
  2. Gluck: Orfeo ed Euridice, Wq. 30: Mélodie (Arr. For Violin and Orchestra)
  3. Dvořák: 4 Romantic Pieces, Op. 75, B. 150: I. Allegro moderato (Arr. For Violin and Orchestra)
  4. Paradis: Sicilienne (Arr. For Violin and Orchestra)
  5. Schubert: Ave Maria, D. 839 (Arr. For Voice, Violin and Orchestra) feat. Andrea Bocelli
  6. Saint-Saëns: Carnival of the Animals, R. 125: XIII. The Swan (Arr. For Violin and Orchestra)

LP 1 Side B

  1. Foster: Jeanie with the Light Brown Hair (Arr. For Violin and Orchestra)
  2. Shostakovich: 3 Duets for 2 Violins and Piano, Op. 97d: I. Prelude (Arr. For Violin and Orchestra) feat. Itzhak Perlman
  3. Vivaldi: The Four Seasons: Violin Concerto in F Minor, Op. 8, No. 4, RV 297 "Winter": II. Largo (Arr. For Violin and Orchestra)
  4. Schumann: Kinderszenen, Op. 15: VII. Träumerei (Arr. For Violin and Orchestra)
  5. Mendelssohn: 6 Lieder, Op. 34: II. Auf Flügeln des Gesanges
  6. Dinicu: Hora staccato (Arr. For Violin, Trumpet and Orchestra) feat. Till Brönner

LP 2 Side C

  1. Veracini: Violin Sonata in A Major, Op. 2, No. 6: IV. Largo (Arr. For Violin and Orchestra)
  2. Debussy: Préludes / Book 1, L. 117: VIII. La fille aux cheveux de lin (Arr. For Violin, Flute and Orchestra) feat. Cocomi
  3. Raff: 6 Morceaux, Op. 85: III. Cavatina (Arr. For Violin and Orchestra)
  4. Traditional: Danny Boy (Arr. For Violin and Orchestra)
  5. J.S. Bach: Violin Concerto No. 2 in E Major, BWV 1042: III. Allegro assai (Arr. For Violin and Orchestra)

LP 2 Side D

  1. Vivaldi: Concerto for 2 Violins and Cello in D minor, Op. 3, No. 11, RV 565: II. Largo e spiccato (Arr. For Violin and Orchestra)
  2. Kreisler: Tempo di Minuetto in the Style of Pugnani (Arr. For Violin and Orchestra)
  3. Fauré: 3 Mélodies, Op. 7: I. Après un rêve (Arr. For Violin and Orchestra)
  4. Saint-Saëns: Danse macabre, Op. 40, R. 171 (Arr. For Violin and Orchestra)
  5. Dvořák: Gypsy Melodies, Op. 55, B. 104: IV. Songs My Mother Taught Me (Arr. For Violin and Orchestra)